Was ist ein Backlink?

 

Jeder redet von Backlinks...

ohne die bei den Google-Suchergebnissen schon lange nichts mehr geht. Ein Backlink ist ein eingehender Link, ein Link von Webseite A auf Webseite B. Google und auch andere Suchmaschinen bewerten eine Webseite stark danach, wie viele Backlinks diese hat. Hat eine Webseite keine oder nur sehr wenige Backlinks, wird diese auch keine besonderen Suchmaschinen-Rankings erreichen können.


Anatomie eines Backlinks

Ein Backlink besteht vor allem erstmal aus zwei Bestandteilen: Der URL (z.B. http://www.morjan.de) und dem Linktext. Im HTML-Code sieht das dann so aus: <a href="URL">Linktext</a>.

Der Link als solcher sorgt dafür, dass die sogenannte Link-Popularität der verlinkten Webseite (also www.morjan.de) steigt. Die Link-Popularität ist dabei einfach nur ein Maß für die Anzahl der Verlinkungen.

Suchmaschinen wie Google analysieren aber auch den Linktext. Dort sollte nicht nur der Domainnamen (wie z.B. www.morjan.de) stehen, sondern suchmaschinenrelevante Begriffe wie z.B.: "Webdesign und Werbung aus Seevetal - Mediengestaltung Morjan". Wer also Backlinks mit seinen Suchbegriffen hat, wird von Suchmaschinen für diese Wörter als relevanter angesehen.


Qualität eines Backlinks

Die Analyse von Backlinks ist für Suchmaschinen-Betreiber (wie z.B. Google) sehr wichtig. Sie unternehmen jede Anstrengung, um einen guten von einem schlechten Link unterscheiden zu können.

Ein Kriterium für die Qualität eines Links kann dabei die thematische Nähe sein. Wenn eine Webseite rund um Werbung auf eine Werbeagentur verlinkt, kann man zwischen diesen beiden Links eine thematische Nähe erkennen. Erkennbar wäre das z.B., wenn man die Wörter auf der verlinkenden und der verlinkten Seite miteinander vergleicht. Im konkreten Beispiel würden auf beiden Seiten Wörter wie "Webdesign" oder "Werbung" erscheinen, so dass eine Suchmaschine den Schluss ziehen könnte, dass der Link eine thematische Nähe besitzt.

Leider ist es oft so, dass die vorderen Positionen bei Suchmaschinen von Konkurrenten besetzt werden, von denen man sicherlich keinen Link bekommt. Es kann sicher aber durchaus lohnen, mal jenseits der ersten zehn Suchergebnisse zu schauen, um so z. B. ein Branchenportal oder einen Verband zu entdecken bei denen man einen Backlink setzen kann.

Gerne beraten wir Sie umfassender in einem persönlichen Gespräch.

» Diesen Artikel in Facebook teilen...

Aktuelle Artikel über Suchmaschinenoptimierung (SEO), Social-Media und mehr:

» Unser Werbemittel des Monats: Ohrstöpsel!
» Was ist Duplicate Content? Der Klassiker des Duplicate Contents entsteht durch...
» Was ist Alexa? Wie funktioniert Alexa? Möglichkeiten das Alexa-Ranking zu verbessern...
» Was ist der PageRank? Der PageRank ist eine Ziffer zwischen 1 und 10...
» Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht nur zusammen...
» Was ist ein Backlink? Jeder redet von Backlinks...
» Impressum auf twitter? Nach der Impressumsproblematik auf Facebook und Google+...
» Firmenpräsentation auf facebook? Was Sie bei einer "Fanpage" beachten müssen...
» Was Sie bei der Wahl von Passwörtern beachten sollten......